Projektübersicht

Die Digitalisierung verändert und erweitert die Möglichkeiten der Zusammenarbeit. Wir unterstützen Menschen in ihren Organisationen und Umfeldern dabei, Entscheidungs- und Entwicklungsprozesse durch vernetzte Kommunikation nachhaltig zu gestalten und die Beteiligung an solchen Prozessen zu fördern und zu erleichtern. Dies ermöglicht die Bewältigung komplexer Herausforderungen und stärkt die Beziehungen zwischen allen Beteiligten. Wir beraten zu nachhaltiger Organisationsentwicklung, reflektieren gemeinsam über mögliche Ansätze zum Transfer von Geschäfts- und Forschungsideen, begleiten identitätsstiftende Markenprozesse und entwickeln Kommunikationsstrategien auf dem Weg in eine neue Welt.

Weitere Referenzen

    Bildung

  • Academy of Fine Arts Vienna
  • BTU Cottbus-Senftenberg
  • Hochschule für Musik Hanns Eisler
  • Hochschule RheinMain
  • Berlin School of Economics and Law
  • Hybrid Plattform (UDK + TU Berlin)
  • Massachusetts Institute of Technology (MIT)
  • Nanyang Technological University, Singapur
  • New Design University, Sankt Pölten


    Kultur und öffentliche Institutionen

  • 3. berlin biennale for contemporary art
  • C60 Collaboratorium für kulturelle Praxis
  • Grand Arts Kansas City
  • Kulturkreis der deutschen Wirtschaft
  • German Federal Cultural Foundation
  • Netzwerk Neue Musik e.V.
  • Saxon State and University Library Dresden
  • Senate Department for the Environment, Transport and Climate Protection
  • Municipality of Jena
  • Wissenschaftsstadt Darmstadt

    Stiftungen und gemeinnützige Organisationen

  • Energieavantgarde Anhalt e. V.
  • Non-profit Hertie Foundation
  • Karg Foundation
  • Bauhaus Dessau Foundation
  • Brandenburg Gate Foundation

    Wissenschaft und Forschung

  • Federal Ministry of Education, Science and Research, Republic of Austria
  • Leibniz Association
  • Max Planck Institute for the History of Science

    Wirtschaft

  • Cofinpro AG
  • Havelland Express Frischedienst GmbH
  • HanseMerkur Krankenversicherung AG
  • Hotel »Das Lindenberg« Frankfurt a. M.
  • motain GmbH  (später »Onefootball GmbH«)