Runter Scrollen

Marken für eine neue Welt

Durch wirksame Strategien und inspirierendes Design entwickeln wir in einer sich schnell verändernden Welt nachhaltige Lösungen für Markenkommunikation.

Unsere Werte

emblem

Inspiration

emblem

Zusammenarbeit

emblem

Wirksamkeit

emblem

Nachhaltigkeit

News

Labor Berlin Website

Ein neues Print- und Webdesign für Labor Berlin

29.05.2020

Labor Berlin ist das erste Tochterunternehmen von Charité und Vivantes. So ließen sich die Kompetenzen beider Häuser bündeln, um innovative Wege in der Labordiagnostik zu gehen und hochwertigste Leistungen für Patienten zur Verfügung zu stellen. Mitten in Berlin sind alle 9 Fachbereiche unter einem Dach vereint.
Gemeinsam mit Labor Berlin entwickeln wir die neue crossmediale Außenkommunikation. Im Rahmen der Neugestaltung der Website wurde innerhalb der UX-Phase eine Nutzeranalyse durchgeführt und die wichtigsten Zielgruppen und ihre Informationsbedürfnisse in ko-kreativen und partizipativen Workshops analysiert und in Form von Persona festgehalten. Im Abgleich mit diesen Ergebnissen und der aufgestellten User-Story-Map wurde ein Navigations- und Strukturkonzept erarbeitet und eine neue Informationsarchitektur für die Website entwickelt. Insgesamt prägt den neuen Markenauftritt das Zusammenspiel von Ästhetik und Funktion mit einem starken Fokus auf die Zielgruppe der Bewerbenden. Die Website befindet sich noch in der technischen Umsetzung und wird zeitnah gelauncht. Das neue Printdesign wurde erstmals mit der Einladung zum Hauptstadtsymposium 2020 sichtbar. Aktuell befinden sich weitere Printmedien in der Umsetzung.

Energie auch in Corona-Zeiten

13.05.2020

Das Fraunhofer Cluster of Excellence »Intergrierte Energiesysteme« arbeitet institutsübergreifend u.a. an der Digitalisierung von Energiesystemen. Novamondo unterstützt das Cluster bei der Vermittlung und Visualisierung der ersten Thesen zur deutschen Energiewende und bündelt diese als Epaper. Die einzelnen Thesen klären pointiert über Themen wie Energieeffizienz, Dunkelflauten und die Anforderungen, die durch die Dezentralisierung des Energiesektors entstehen auf. Die Thesen lassen sich aufgrund ihrer Plakativität sehr gut auch einzeln über soziale Kanäle veröffentlichen.

News
ansehen