Zeitlos und authentisch

Das neue Design des Völkerrechtsblogs

Der Völkerrechtsblog ist ein wissenschaftlicher Blog zu allen Fragen des Völkerrechts und des Völkerrechtsdenkens. Er entstand 2014 aus der festen Überzeugung, dass der wissenschaftliche Diskurs Stimmen aus allen Weltregionen einbeziehen muss, daher sind alle Inhalte des Völkerrechtsblog ,Open Access'.

Gemeinsam mit den Redakteur:innen des Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht und einer ausgewählten Peer-Group, bestehend aus internationalen Autor:innen des Blogs, entwickelten wir ein modernes und zeitloses sowie leserfreundliches Blog Design mit einem starken Fokus auf interaktive User Experience. 

Zudem wollten wir das Thema ‚Open Access‘ auch visuell ausdrücken, damit das Design des Blogs den Content authentisch trägt. Wir haben uns daher als Primärfarbe des Corporate Designs für einen prominenten Einsatz des klassischen RGB-Blaus entschieden, welches zu Beginn des Internets oft als Auszeichnungsfarbe für Links verwendet wurde. Wir verbinden damit die Idee des Blogs, einen offenen Diskurs zum Thema Völkerrecht zu schaffen und verbinden dies mit dem Grundgedanken des Internets, jedem auf der Welt einen barrierefreien Zugang zu allen Informationen zu ermöglichen.

    Leistungen
  • Corporate Design
  • Webdesign UI/UX (User Interface und User Experience Design)
  • Frontend und Backend Development
Website Design Desktop Ansicht View
Corporate Design
Responsive und mobile Design
Ansprechpartner/-in
Andreas Huthwelker
Geschäftsführer
Chief Digital Officer
E-Mail
schreiben
Weitere Projekte