Vergabe von digitalen Projekten neu denken!

Unser Vergabeseminar mit Rechtsanwalt und Vergaberechtler Manuel Zimmermann

Komplexe digitale Projekte wie ein Website-Relaunch stellen für viele öffentliche Institutionen eine große Herausforderung dar. Wie beginnt man den Prozess? Wer muss beteiligt werden? Welche technischen Anforderungen gibt es? All diesen Fragen widmen sich Rechtsanwalt und Fachanwalt für Vergaberecht Manuel Zimmermann, LL.M. (Haifa), EMLE sowie Bastian von Lehsten, Geschäftsführer und Branding Experte der Novamondo GmbH in unserem Vergabeseminar.

Zahlreiche Fragen, die den Start ins Projekt sehr erschweren und verzögern können. Dass das nicht so sein muss und wie Ausschreibungen flexibler innerhalb des rechtlichen Rahmens gestaltet werden können, das zeigen Ihnen unser Digital-Branding Experte Bastian von Lehsten (Novamondo) sowie der Vergaberechtler Manuel Zimmermann (Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH) in diesem Kurzseminar auf.

 

Was Sie im Online Seminar erwartet:

  1. Wie werden bisher meist digitale Projekte ausgeschrieben?

Einführende Worte zum scheinbaren Mammutprojekt “öffentliche Ausschreibung“

  1. Wie geht man heute komplexe digitale Projekte an?

Nutzerzentriert! Agil!

  1. Ausschreibungen müssen deshalb flexibler werden – geht das denn?

Die richtige Anwendung des Vergaberechts ist der Schlüssel

4.Q&A Session

Fragen und Antworten am Ende des Seminars

 

Mit unserer Veranstaltung legen wir den Grundstein für den Aufbau eines Interessent*innen- und Expert*innen-Netzwerks, in dem wir den Austausch und die gegenseitige Inspiration zu ähnlichen Themen fortführen möchten.

Bei Interesse an kommenden Veranstaltungen von Novamondo und weiteren Infos freuen wir uns über Ihre Registrierung zu unserem Newsletter im Footer unserer Website www.novamondo.de.

Wir freuen uns auf inspirierende Gespräche am 25.02.2021 mit Ihnen!

Viele Grüße,

Bastian von Lehsten

Geschäftsführer und Digital-Branding-Experte der Novamondo GmbH

 

Weitere News