Wandel durch Innovation – über Circular Co-Creation zu nachhaltigem Wachstum

Visual Circular

Die Herausforderung

Ressourcenknappheit, neue Gesetze zum Umweltschutz, gesellschaftliche Trends wie »Zero Waste« und der Übergang hin zur Kreislaufwirtschaft stellen Organisationen vor zahlreiche Herausforderungen. Sie müssen ihre Produkte und Geschäftsmodelle nachhaltiger gestalten und Lösungen entwickeln, um verantwortungsvoller mit Ressourcen umzugehen und nachhaltiges Wachstum zu schaffen.
Speziell in kleinen und mittleren Organisationen fehlen aber oft Expert*innen und Innovationsabteilungen, die am aktuellsten Stand der Forschung orientiert, ihr Wissen anwendungs- und kontextbezogen in einen Innovationsprozess einfließen lassen können.

Unser Angebot

Wir bringen Organisationen und wissenschaftliche Expert*innen zusammen und begleiten sie durch einen agilen Innovationsprozess aus dem nachhaltige Produkte, Lösungen und Geschäftsmodelle entstehen. Dabei führen wir das unternehmensinterne Knowhow mit externem interdisziplinären Expertenwissen zusammen, um neueste Technologien und wissenschaftliche Erkenntnisse schnell in die Anwendung zu überführen.

Die aufgeführten Beratungsangebote können einzeln und als ganzheitliche Prozessbetreuung beauftragt werden:

Unser Circular Co-Creation-Prozess

Grafik Innovationsprozess

I Auftragsklärung

Gemeinsam mit Ihren Projektverantwortlichen analysieren wir Ihre aktuelle Herausforderungen auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit in Ihrer Organisation. Wir beleuchten dabei:

• Die Stakeholder*innen rund um Ihre Organisationen
• Ihr Geschäftsmodell und ihre zentralen Wertschöpfungsprozesse
• Herausforderungen bei der Erreichung von Nachhaltigkeitszielen
• Forschungsfragen auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit
• Ein strukturiertes Briefing auf Basis der zentralen Fragestellungen

II Lösungsraum öffnen

Wir lassen wir auf einer digitalen Plattform eine interdisziplinäre Community auf der Basis des Briefings erste Ideen und Lösungsansätze entwickeln.

• Analyse der gesuchten Kompetenzen mit Blick auf Ihre Forschungsfragen
• Suche über Datenbanken
• Direktansprache von externen Expert*innen und Wissenschaftler*innen
• Nutzung einer Open-Innovation-Plattform mit einer Community von jungen WissenschaftlerInnen und StudentInnen

III Circular Design Sprint

Wir finden für Ihre Organisation die innovativsten Expert*innen und Wissenschaftler*-innen, die exakt zu den zentralen Fragestellungen und den ersten Lösungsansätzen passen. Die Expert*innen und Wissenschaftler*innen evaluieren in einem moderierten Prozess gemeinsam mit Ihren internen Stakeholder*innen die besten Ideen und Lösungsansätze und nutzen diese um kokreativ die Ideen weiterzuentwickeln und erste Prototypen und MVPs (Minimum Viable Products) für nachhaltige Lösungen, Produkte und Services zu entwickeln.

• Durchführung eines Sprints mit kokreativen Methoden aus Design Thinking, Circular Design und Service Design
• Prototypenerstellung und Ergebnisdokumentation

Grafik Circular Design

Bei der Ideenentwicklung mit Methoden aus Design Thinking, Circular Design und Service Design werden alle Phasen des Lebenszyklus ihrer Lösung einbezogen – von der Herstellung über die Nutzung bis zur Entsorgung und Wiederverwertung.
So entstehen zirkuläre Lösungen, die nicht nur wirtschaftlichen Erfolg versprechen, sondern auch minimalen Ressourcenaufwand erzeugen und die Umwelt schonen.

IV Vermarktungstest

Wir entwickeln mit Ihnen zusammen erste Vermarktungsmaßnahmen, wie Landingpages und Kampagnen, um die ersten Umsetzungsformen Ihrer nachhaltigen Lösung im Markt als MMPs (Minimum Marketable Products) zu testen und erste Kundenfeedbacks zu erhalten.

• Beratung bei der Entwicklung einer Marken- und Kommunikationsstrategie
• Entwicklung von ersten Vermarktungsmaßnahmen
• Erfolgsmessung und Evaluation

V Markteintritt

Durch agiles Projektmanagement bereiten wir mit Ihnen gemeinsam den Markteintritt und schaffen Strukturen zur weiteren Umsetzung Ihrer Lösung.

• Agiles Projekt- und Anforderungsmanagement
• Vorbereitung der Umsetzung des ersten Produktreleases

An wen richten sich diese Angebote?

Unsere Angebote richten sich an einzelne Organisationen und Unternehmen unterschiedlicher Größe, sowie Konsortien, Netzwerke und Verbände, die sich für die Gestaltung von ganzheitlichen Lösungen auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit interessieren.
Wie lange dauert der komplette Prozess?
Die Angebote sind modular und damit zeitlich relativ flexibel gestaltbar – von einem Tag bis zu einem fünftägigen Sprint. Der gesamte Innovationsprozess dauert ca. 3–6 Monate.

Methodik im Prozess

Wir arbeiten mit Denkweisen und Vorgehensweise aus der systemischen Organisationsberatung, Design Thinking, Service Design und Circular Design. Letzteres wurde u.a. mit Unterstützung der Ellen MacArthur Foundation in den letzten Jahren laufend weiterentwickelt. Mehr Infos finden Sie auf: www.circulardesignguide.com

Unterstützt wird diese Arbeitsweise durch die praktischen Erkenntnisse der Expert*innen der Novamondo GmbH und Ihrer Kooperationspartner*innen aus zahlreichen Design-, Innovations- und Beratungsprojekten für regionale, nationale und internationale Kund*innen aus den Bereichen nachhaltige Innovation und Forschung.

Dazu gehören Projekte unter anderem für: Energieavantgarde Anhalt e.V., Hybrid Plattform der Technischen Universität Berlin und der Universität der Künste Berlin; TU Chemnitz; TU Dresden; TU Freiberg; RWTH Aachen; Leibniz-Gemeinschaft; MIT Massachusetts Institute of Technology; Universidad de los Andes Bogota, Bundesministerium Bildung, Wissenschaft und Forschung Österreich u.v.a.

Unsere Berater*innen

Luzius Rueedi

Luzius Rüedi
Innovationsmanagement und Strategie

• lic.iur; Universität Zürich
• M.A. in digitaler Innovation und Kommunikation; Universität der Künste / Universität St.Gallen
• Innovationsmanager und -experte im Spannungsfeld Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft mit Schwerpunkt Innovationsnetzwerke und Open Innovation
• Aufbau von mehreren transdisziplinären Innovationsnetzwerken zu Themen wie Smart Composites, Gerontechnologie und Windenergie mit Förderungen des BMBF und BMWi
• Langjährige Erfahrung im Bereich plattformbasierter Open Innovation mit über 100 Projekten für DAX und Internationale Konzerne sowie deutsche und schweizerische mittelständische Unternehmen.
• Experte und Mentor für Innovationsnetzwerke der ‘WirkungHoch100’ Initiative des Stifterverbands 2021

Christian Schlimok

Christian Schlimok
Geschäftsführer der Novamondo GmbH

· Gründer und Geschäftsführer der Novamondo GmbH
· Strategische Beratung zahlreicher internationaler Forschungsorganisationen und nachhaltiger Unternehmen in den Bereichen Markenstrategie, User Experience, Wissenschaftskommunikation und Open Innovation
· Zahlreiche internationale Auszeichnungen im Bereich Design und Kommunikation
· Teilnehmer am Projekt »Wissensdreieck« des Fraunhofer Center for Responsible Research and Innovation Berlin zur Evaluierung eines transdisziplinären Vorgehensmodells für technologiebasierte Ausgründungen
· Gründung eines Startups zur Entwicklung eines nachhaltigen Produkts im Bereich Frauenmedizin

Kontaktieren Sie uns!

Ansprechpartner:
Christian Schlimok
Geschäftsführer Novamondo & Lead Strategieberater

christian.schlimok@novamondo.de
+49 30 300 23 02 81

Weitere Angebote